Thomas Struth

Thomas Struth *1954

"Seestück Donghae City", 2009
C-Print
167,5 x 212,2 cm
© 2010 Thomas Struth 

 

 

Thomas Struth, 1954 in Geldern geboren, ist Absolvent der berühmten Becher-Schule, der Fotoklasse an der Düsseldorfer Kunstakademie, die einige der erfolgreichsten Fotografen unserer Zeit hervorgebracht hat. Struth untersucht in seinen Bildern die psychologischen und sozialen Aspekte der Mitmenschen. Mit bekannter Präzision und Distanz geht er mit seiner Kamera der Frage nach der eigenen und kollektiven Identität nach: "Wer sind wir? Was sind wir?" Ob in den berühmten Museumsbildern, den Familienporträts oder Straßenbildern der 1970er Jahre, immer schaut er hinter die Fassade, sucht den inneren Zusammenhang.

In seinen neuen Arbeiten geht er einen Schritt weiter und erforscht nicht-öffentliche Orte, dokumentiert Spuren der menschlichen Präsenz auf eine sehr malerische Weise. Sei es im Hangar eines Space-Shuttles, im Inneren eines Kernreaktors oder wie in dem Werk der Roland Berger Art Collection "Seestück Donghae City", 2009, am Meer an der Südkoreanischen Küste. Die Absenz des Menschen macht den Blick frei auf dessen Hinterlassenschaften, Schöpfungen und Prägungen der Natur.